Stell sie nicht vor die Wand!

Jede Woche fällt mir zumindest ein Artikel in die Hände, in dem es darum geht, wie wichtig das persönliche Bewerbungsfoto ist. Und ich kenne persönlich mehrere Personalverantwortliche, die mir alle versichern, dass für den ersten Eindruck bei Bewerbungen das Foto massiv ausschlaggebend ist. Ordentlich, seriös, ansprechend, professionell soll es ausschauen. Und alle sind sich einig: Fotos wirken.

Und im tatsächlichen Leben sieht das dann so aus: Nach der geglückten Bewerbung geht die neue Angestellte zu Arbeitsbeginn ins Personalbüro, um die Formalitäten zu klären. Und dort wird sie gleich mal vor die, meist gelb gestrichene, Wand gestellt. „Für das Foto für die Homepage“, wie die Kollegin von der Personalabteilung erklärt.

Was für mich das Skurrilste dabei ist: die allermeisten dieser Unternehmen, in denen die neuen MitarbeiterInnen vor die gelbe Wand gestellt werden, haben eine professionelle Homepage, die sie sich von einer großen Werbeagentur um x-tausend Euro machen ließen. Auf der auch der Betrieb, die Produkte, ja sogar die Betriebskantine von einer Profifotografin in Szene gesetzt wurden. Nur auf die Fotos der eigenen MitarbeiterInnen wird keinen großen Wert mehr gelegt. Auf diejenigen also, die das Rad am Laufen halten.

Dabei wäre es keine große Hexerei, auch seine MitarbeiterInnen vor den Vorhang zu holen.

Diese beiden Beispielbilder habe ich vor ein paar Tagen bei mir daheim im Wohnzimmer gemacht. Mit dem gleichen Model, mit der gleichen Kamera, unter den gleichen Rahmenbedingungen. Beide Fotos wurden mit einer einfachen Kamera in nur ca 2 Minuten aufgenommen.

Es braucht kein zig Kilo schweres Equipment für ein professionelles Foto, es braucht auch keine Stunde für ein Shooting. Aber andersrum macht halt auch nicht die teure Kamera den Unterschied. Den Unterschied macht das Wissen und die Erfahrung eines Profis.

Ein professionelles Foto muss nicht teuer sein. Teurer kann es kommen, wenn sich Interessenten auf der Homepage einen Eindruck von den Leuten in deinem Unternehmen machen wollen und der Eindruck des Laienhaften entsteht.

Professionelle MitarbeiterInnen-Fotos gibt es bei mir schon ab € 20,00 / MitarbeiterIn. Für konkrete Preis-Anfragen kannst du gerne mein Kontaktformular nutzen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *